Aktuelle Informationen

Wahlaufruf des Katholikenrates

Aufruf zu den Rätewahlen im Bistum am 14./15. November 2020

Liebe Katholikinnen und Katholiken im Bistum Dresden-Meißen,

vieles ändert sich gerade in unserem Bistum. Jetzt, nachdem fast alle neuen Pfarreien gegründet wurden, wählen Sie in diesem Herbst erstmals Ihre neuen Ortskirchenräte und Kirchenvorstände nach den überarbeiteten Räte- und Wahlordnungen. Das sind wichtige, entscheidende Wahlen für die Zukunft Ihrer Gemeinde vor Ort und auch Ihrer neuen, größeren Pfarrei. Wir vom Katholikenrat rufen Sie daher dazu auf: machen Sie von Ihrem aktiven wie passiven Wahlrecht Gebrauch: stellen Sie sich zur Kandidatur und gehen Sie zur Wahl oder nutzen Sie die Möglichkeit der Briefwahl. Sie bestimmen und gestalten so aktiv die Zukunft des katholischen Lebens an Ihrem Ort mit!

Darüber hinaus möchten wir Sie ermutigen in Ihren Gemeinden Veranstaltungen zur Kandidatenvorstellung durchzuführen:

Kandidatenvorstellung zur Ortskirchenratswahl 2020
Für synodales Handeln aus christlichem Ursprung Aus dem Synodalen Weg können wir lernen, dass demokratische Kriterien eine wesentliche Bedeutung im Ringen um ein christliches Engagement in und außerhalb der Kirche zukommt.

Nach welchen Kriterien wählt man welche Kandidatin und welchen Kandidaten?
Mit einer Vorstellung und Fragerunde kann man sich über die Charismen und Erfahrungen sowie Kenntnisse und Motive der Kandidaturen informieren und diese werden deutlicher ans Licht gehoben.

Wer vertritt mich und uns als Gemeinde am Geeignetsten – sowohl nach innen als auch nach außen?
Dies für sich und auch im Dialog mit anderen Gemeindemitgliedern zu bedenken ist da hilfreich. Dabei spielt auch eine Rolle, wie es gelingen kann, die Gemeinde ausgewogen vertreten zu wissen. Sind am Ende auch die relevanten Gruppen gebührend vertreten: Männer und Frauen, Alte und Junge, …

Dies alles kann und darf auch die Wahl beeinflussen. Daher ist es sinnvoll, wenn sich Kandidatinnen und Kandidaten in ihren Ortsgemeinden – auch wenn sie zum Teil gut bekannt sind – den Gemeindemitgliedern intensiver vorstellen. Die Kandidatenvorstellung ist als eine Veranstaltung gedacht, in der neben der Motivation und der eigenen Vorstellung, wie man sich in das Gremium einbringen möchte, auch die Aufgaben, Erfordernisse und Entscheidungsbefugnisse als Ortskirchenratsmitglieder deutlich gemacht werden. Um eine große Resonanz in der Gemeinde zu erreichen, empfiehlt es sich auf vorhandene Veranstaltungsformate zurückzugreifen. Gegebenenfalls kann zur Unterstützung ein externer Moderator hinzugezogen werden. Bei Bedarf können Sie sich gern an den Katholikenrat des Bistums Dresden-Meißen wenden.

Von Herzen wünschen wir Ihnen konstruktive Gespräche, engagierte Kandidatenvorstellungsrunden und gute, problemfreie Ortsgemeinderatswahlen.

Info: Der Katholikenrat im Bistum Dresden-Meißen (früher: Diözesanrat) ist die demokratisch gewählte und anerkannte Vertretung des Kirchenvolkes und repräsentiert die katholischen Frauen und Männer aus den Pfarreien, Verbänden und Initiativen Sachsens und Ostthüringens.

Den kompletten Aufruf sowie ergänzende Anregungen zur vorgeschlagenen Kandidatenvorstellung finden Sie in der nachfolgenden Datei.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.